Ausbildung zum/r Yogalehrer/in

Die Yogalehrer Aus- und Weiterbildungen von YOGA VEDA sind modulartig aufgebaut und gliedern sich in distinkte Teile, welche auch einzeln gebucht werden können. Die einzelnen Teile schliessen mit einem eigenen anerkannten Zertifikat ab, und man kann sich nach Abschluss des jeweiligen Lehrgangs frei entscheiden, ob man weiter machen will. So muss man sich nicht von vornherein für eine langjährige Ausbildung entscheiden, um ein anerkanntes Zertifikat zu erhalten.

Die Studienmöglichkeiten an der YOGA VEDA Akademie sind wie folgt aufgebaut:

  1. Grundausbildung über 200 h (Einstieg jederzeit möglich)

  2. Aufbaulehrgang über 300 h (Voraussetzung 200 h Grundausbildung, auch Quereinsteiger)

  3. Diplomlehrgang über 1008 h (Dauer: mind. 4 Jahre) und

a) 200 h Grundausbildung
b) 300 h Aufbaulehrgang
c) 200 h Diplomklasse
d) 60 h Vertiefungskurse (Einstieg jederzeit möglich)
e) 20 h Supervision & Coaching (4 Sitzungen mit Vor- und Nachbereitung)
f) 48 h Diplomarbeit
g) 20 h Praktikum
h) 160 h Yogapraxis

a) 60 h Leitung eigener Yogakurse
b) 100 h Lektionsbesuch bei anerkannten YogalehrerInnen

und Selbststudium über 400 h (bestehend aus Diplom- und Projektarbeit, spirituelles Tagebuch, Hausaufgaben, Karma Yoga-Projekt, Studium von Fachliteratur)

Die Ausbildung wird mehrheitlich in unserem Yogastudio in Luzern durchgeführt. Die 300 Stunden Ausbildung wird im Paulusheim (Moosmattstrasse 4, 6005 Luzern) durchgeführt.

Die primären Disziplinen sind Yamas, Niyamas, Asana, Pranayama, Meditation, Mantra, Mudra, Kriya und Yoga-Philosophie. Auf Basis des klassischen Hatha Yoga und des integralen Yoga nach Swami Sivananda werden punktuell Elemente des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan und der Yogatherapie eingeflochten, mit dem Ziel die Techniken optimal an die Bedürfnisse westlicher Menschen anzupassen.

Zertifikat und Zielgruppe

Die 200 Stunden- und 300-Stunden-YogalehrerInnen-Ausbildungen von YOGA VEDA entsprechen in Inhalt und Umfang den internationalen Standards der Yoga Alliance und schließen mit einem weltweit anerkannten Zertifikat ab. Sie richten sich nicht nur an zukünftige YogalehrerInnen, sondern an alle Yoga-Praktizierenden, die ihre Kenntnisse vertiefen und ihre Praxis bereichern möchten. Auch für Berater, Trainer und Coaches bilden unsere Lehrgänge eine interessante und zeitgemäße berufliche Zusatzqualifikation.

Die 1008-Stunden-Diplomausbildung zum Diplom-Yogalehrer YCH ist vom Verband Yoga Schweiz zertifiziert und entspricht den Richtlinien der Europäischen Yoga Union. Sie erstreckt sich über mindestens 4 Jahre.

Quereinstieg für Absolventen anderer durch Yoga Schweiz (YCH) bzw. die international Yoga Alliance (YA) akkreditierter Schulen ist möglich. YogalehrerInnen von nicht durch diese Verbände akkreditierten Schulen können um Anrechnung ihrer Ausbildung ansuchen.

Die Yoga Ausbildungen

Für weiterführende Informationen senden wir Dir gerne unseren Ausbildungsfolder und unsere detaillierte Infomappe zu. Zusätzlich bieten wir Dir die Möglichkeit, an einem unserer Info-Abende teilzunehmen. Die jeweils aktuellen Termine dazu findest Du im Untermenü.

Prüfungsreglement der Yogaausbildungen

Prüfungsreglement 7/2017 (175,7 KiB)

Anmeldung Yoga Akademie

Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden,
um die Anfrage bearbeiten zu können.

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Ausbildung an:

Bitte schreibe uns in ein paar kurzen und prägnanten Sätzen etwas zu den folgenden Themen:

Mit einer Anzahlung habe ich mir einen Ausbildungsplatz reserviert und die Anmeldung ist damit verbindlich.

AGBs für die Yoga-Ausbildung

 
Ich habe die AGBs von Yoga Veda gelesen und erkläre mich einverstanden:*
Bitte rechnen Sie 7 plus 1.