300 Lehrgang II 2018/2019 in Luzern: Let’s go!

Céline Brunner, Sozialpädagogin, 33 Jahre

„Im letzten Mai habe ich die 200h Yogaausbildung in Bali gemacht und durfte mich während dieser Zeit selbst besser kennenlernen und noch tiefer in die Welt von Yoga eintauchen. Die Asanas, die Meditation, aber auch die Geschichte und die Philosophie von Yoga haben mich fasziniert.

Als ich dann vor einigen Wochen an einem Yogawochenende teilnehmen durfte, hat mich Yoga wieder so sehr inspiriert, dass ich, kaum zu Hause, direkt nach einer weiteren Ausbildung gesucht habe. Schnell bin ich auf Yoga Veda gestossen, musste aber leider feststellen, dass schon alle Plätze vergeben waren. Irgendwie hatte ich das Gefühl, ich sollte mich trotzdem bei Pascal melden und siehe da: Es ist ein Platz freigeworden und ich habe ihn gekriegt!

Das war für mich ein Zeichen, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Mein Herz ist aufgegangen und ich bin voller Vorfreude auf die Module, aber auch den Austausch mit anderen Yogalehrern und -lehrerinnen.“

Susanne, Inhaberin des Coiffeurgeschäfts Susanne Müller Hairdesign , Klangmeditation und Klangmasseurin, 40 Jahre

„Als ich die 200h-Ausbildung bei Yoga Veda abgeschlossen hatte, fühlte ich ganz eindeutig: Es ist noch nicht zu Ende.

Ich habe mich bei den Lehrern von Yoga Veda so aufgehoben gefühlt und wollte den Weg mit ihnen unbedingt weitergehen. Meine innere Stimme hat mir einfach gesagt, dass es das Richtige für mich ist, ich kann es nicht anders erklären. Ich freue mich so sehr auf die intensiven Module, wo ich mich nur auf Yoga konzentrieren kann. Im Alltag sind oft viele Dinge gleichzeitig im Fokus, aber an diesen Wochenenden ist nichts anderes als Yoga wichtig.“

Zurück