Hast du Fragen ?

+41 79 742 54 53

oder schreibe uns an:
info@yoga-veda.ch

Du findest uns:

Socials

folge uns

Hast du Fragen an uns? +41 79 742 54 53

Übungsreihe für den Mai: Kundalini Yoga Apana Kriya

Dies ist ein gutes Beispiel für eine einfache, aber leistungsstarke Serie, die von den wenigen Yogis geheim gehalten wurde, die es gelernt haben. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr Verdauungssystem vollständig zu beherrschen und ein jugendliches Aussehen Ihrer Haut zu geben.

Alterung startet nicht nur mit Jahren; Es beginnt mit Ernährungsmangel, Darmproblemen, unbeabsichtigtem emotionalen und körperlichen Stress und einer unflexiblen Wirbelsäule, die den Fluss der Meridiane und Ihrer Spinalflüssigkeit stört.

1. Vatskar Kriya:
Apana Kriya im Detail Illustration

Setzen Sie sich in Easy Pose mit den Händen auf den Knien. Machen Sie einen Schnabel mit dem Mund und «trinken» Sie so viel Luft wie Sie können in den Magen mit kurzen, kontinuierlichen Zügen, als ob Sie schlucken. Einziehen und halten. Rollen Sie den Magen nach links, wenn der Atem für die Hälfte seiner maximalen Zeit gehalten wurde, dann kehren Sie die Richtung nach rechts. Fahren Sie fort, den Magen so lange wie möglich zu rollen, den Hals-Verschluss angewendet. Wenn der Atem nicht mehr gehalten werden kann, strecken Sie die Wirbelsäule und atmen Sie langsam (nicht kraftvoll) durch die Nase aus. Wiederholen Sie die komplette Übung 2 mal. Anmerkung: Tun Sie das immer auf nüchternen Magen und nicht mehr als zweimal pro Tag. Diese Übungseinheit passt das säure-alkalische Gleichgewicht im Magen an, aber es muss regelmäßig durchgeführt werden, ohne einen einzigen Tag zu verpassen.

2. Baby Pose:
Apana Kriya im Detail Illustration

Setzen Sie sich auf die Fersen und berühren Sie mit der Stirn den Boden. Legen Sie die Hände neben dem Körper ab. Stellen Sie sich vor, dass ein großer 100-Pfund-schwerer Schwanz aus dem Ende der Wirbelsäule kommt und wedeln Sie, als ob Sie versuchen würden, die Wand zu durchbrechen. Bewegen Sie die Hüften nach links und rechts - ein paar Zentimeter - als ob das Steißbein ein "U" zeichnet; Dies wird den Nabel und den Unterbauch bewegen. Fahren Sie für 3 Minuten fort, gefolgt von 5 Minuten Ruhe.

Diese Übung stärkt das Herz.

3. Legen Sie sich auf den Rücken
Apana Kriya im Detail Illustration
Drücken Sie die Zehen nach vorne. Heben Sie die Beine 90 cm und starten Sie mit einer langen tiefen Atmung. Weiter für 2 oder 3 Minuten. Atmen Sie kurz ein und entspannen Sie sich. Diese Übung stärkt die Taille und reinigt die Gallenblase.
4. Legen Sie sich auf den Rücken
Apana Kriya im Detail Illustration
bringen Sie die Beine über den Kopf und packen Sie die Zehen. Rollen Sie hin und her von der Unterseite der Wirbelsäule bis zum Hals. Halten Sie sich an den Zehen und schaukeln Sie für 3 Minuten. Diese Übung regt die Zirkulation an und beruhigt die Nerven.
5. Wechselnde Nasenlochatmung:
Apana Kriya im Detail Illustration
Setzen Sie sich in Easy Pose. So ruhig wie möglich. Bringen Sie den rechten Daumen zum rechten Nasenloch, um es zu schließen. Einatmen durch das linke Nasenloch, mit dem kleinen Finger schließen Sie das linke Nasenloch und atmen Sie durch das rechte aus. Weiter für 3 Minuten, dann einatmen und die strahlende Energie im ganzen Körper wahrnehmen. Übungen 5 und 6 verteilen das Prana und stimulieren die Schilddrüse und die Nebenschilddrüse.
6. Setzen Sie sich in Easy Pose

Legen Sie die Venus-Sperre ein paar Zentimeter vor der Brust im Herzzentrum mit den Handflächen in Richtung Brust. Atmen Sie ein und drehen den Kopf nach links; Ausatmen und den Kopf nach rechts drehen. Weiter für 3 Minuten.

8. Am Ende:
Apana Kriya im Detail Illustration

Atmen Sie ein und halten Sie den Atem, während Sie die Ellbogen beugen und die Fingerspitzen auf die Schultern bringen. Dies magnetisiert den elektrischen Strom. Die Energie beginnt zu zirkulieren. Atmen Sie den Energiefluss zu allen Teilen des Körpers aus und spüren Sie die Erfrischung.

© The Teachings of Yogi Bhajan
From
Sadhana Guidelines available through KRI.

Zurück

© YOGA VEDA SCHWEIZ 2021