Hast du Fragen ?

+41 79 742 54 53

oder schreibe uns an:
info@yoga-veda.ch

Du findest uns:

Socials

folge uns

Hast du Fragen an uns? +41 79 742 54 53

Wirksamkeit von körperorientiertem Yoga bei psychischen Störungen

Yoga Gruppe im Held

Systematische Literaturübersicht und Metaanalyse

Die Effekte von Yoga auf das endokrine System, das Nervensystem und die körperliche Gesundheit sind mittlerweile gut dokumentiert. Eine Verringerung von Cortisol sowie eine Erhöhung von Serotonin- und Melatonin-Spiegeln nach regelmäßigem Yoga konnten ebenso empirisch belegt werden wie eine Reduktion proinflammatorischer Zytokine. Daneben stehen ein erhöhtes Ausmaß an Zufriedenheit, Selbstbewusstsein und eine verbesserte Selbstkontrolle nach Yoga in Zusammenhang mit geringerem wahrgenommenen Stress und einem höheren Wohlbefinden.

 

Quelle:aertzteblatt.de
Dtsch Arztebl Int 2016; 113: 195-202; DOI: 10.3238/arztebl.2016.0195
Klatte, Rahel; Pabst, Simon; Beelmann, Andreas; Rosendahl, Jenny

Zurück

© YOGA VEDA SCHWEIZ 2021