NEU BEI YOGA VEDA: Yogatherapie

Um unseren Absolvent*innen ein Ausbildungsspektrum zu ermöglichen, das die grösstmögliche Bandbreite an Bedürfnissen abdeckt bietet YOGA VEDA SCHWEIZ neu folgende 2 Ausbildungen an:

1.) Yogalehrer und Yogatherapeut –Ausbildung YV

Die Ausbildung besteht aus zwei Teilen, dem 300 h-Yogalehrer-Aufbaulehrgang und dem 300 h Yogatherapie-Grundlehrgang

2.) Yogatherapie-Ausbildung YV

Die YOGA VEDA Ausbildung zum Yogatherapeuten ist in 2 Levels gegliedert: einem 300h- und einem 500h-Level.

Der Yogalehrerberuf wird immer vielfältiger und erfordert häufig auch Kenntnisse über Yogatherapie. Die Yogatherapie kann sowohl als eigenständiger Beruf gelebt werden oder hervorragend im Kombination mit der Tätigkeit als Yogalehrer. Mit der 600 h umfassenden Ausbildung zum „Yogalehrer und Yogatherapeut YV“ entsprechen wir dem neuen Trend zur Integration beider Tätigkeiten zu einem Berufsbild. Voraussetzung zur Teilnahme an der Ausbildung ist eine mind. 200 h umfassenden Yogalehrer-Grundausbildung. Die Ausbildung besteht aus zwei Teilen, dem 300 h-Yogalehrer-Aufbaulehrgang und dem 300 h Yogatherapie-Grundlehrgang.
Bei Buchung beider Lehrgänge gemeinsam gewähren wir einen Spezialpreis.

Yogatherapie Ausbildung YV

Die YOGA VEDA Ausbildung zum Yogatherapeuten ist in 2 Levels gegliedert, welche auch unabhängig voneinander gebucht werden können. Level I umfasst 300 h (davon 60 Stunden e-learning) und Level II 500 h (davon 200 Stunden e-learning). Die Ausbildung ist nach den Richtlinien der IAYT (International Association of Yogatherapists) ausgerichtet.

Die Ausbildung integriert Methoden des klassischen Hatha Yoga, mit jenen des Kundalini Yoga nach Yoga Bhajan. Elemente der Psychotherapie, der Physiotherapie und des Ayurveda werden zur Vervollständigung eines gesamthaften Verständnisses des Krankheitsgeschehen eingeflochten.

Voraussetzung zur Teilnahme mit abschliessender Zertifizierung durch YOGA VEDA SCHWEIZ ist der Abschluss einer mind. 200 h umfassenden Yogalehrer-Ausbildung, zertifiziert nach den Richtlinien der internationalen Yoga Alliance. Für AbsolventInnen von nicht YA zertifizierten Yogalehrer-Ausbildungen ist die Kontaktaufnahme mit dem YOGA VEDA Büro notwendig, um ggf. den Einstieg in die Yogatherapie-Ausbildung zu ermöglichen.

Von den insgesamt 800 Stunden werden 300 Stunden in Form von e-learning geboten. Der praktische Teil des Programms umfasst 220 Stunden, wovon 160 Stunden vom Schüler in Form von Einzelunterricht oder Gruppen-Yoga-Therapiesitzungen durchgeführt werden müssen.

Die folgend angeführten Module der Yogatherapie-Ausbildung von YOGA VEDA sind auch einzeln buchbar als Vertiefungskurse. In diesem Fall gilt keine Zugangsbeschränkung bzw. sind keine Voraussetzungen erforderlich. Eine spätere Zertifizierung setzt jedoch die genannten Vorbildungen voraus. Bei Buchung der gesamten Ausbildung wird eine Preisreduktion von 10% auf den Gesamtpreis angerechnet.